IDA T3 / CMAS***

 

die höchste Ausbildungsstufe im IDA/CMAS-System

Sie haben Ihr IDA T** erfolgreich abgeschlossen und haben jetzt schon viele Erfahrungen „Rund um das Tauchen” gesammelt. Jetzt sollten Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen weiter verfeinern, so dass Sie auch für weniger erfahrene Taucher (IDA Basic Diver  und IDA T*) ein sicherer Begleiter und Gruppenführer sind.


Vorbild sein ist ab sofort die Device

Mit dem IDA T***-Brevet (Gold-Brevet) können Sie einen Erfahrungs- und Wissensstand nachweisen, der unter den Tauchneulingen immer gefragt ist. Sie werden so zum Garant für die Aufrechterhaltung der Sicherheitsprinzipien beim Tauchen.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • HLW-Kurs, nicht älter als 1 Jahr
  • Ausbildungsstufe: IDA T** oder äquivalent
  • SK-Tauchsicherheit & Rettung
  • SK-Nachttauchen
  • SK-Trockentauchen, SK-Strömungstauchen, SK-Wracktauchen, SK-Eistauchen und SK-Sporttauchen in Meeresgrotten werden empfohlen
  • Ausreichende taucherische Erfahrung muss nachgewiesen werden. Dazu muss der Bewerber bis nach der Brevetierung 65 Tauchgänge nachweisen können, davon mindestens 10 auf 28-30Meter Tiefe im Süßwasser bzw. 38-40 Meter Tiefe im Salzwasser..
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • komplette Tauchausrüstung (geeignet für heimische Gewässer)
  • Der Abschluss einer Versicherung für Tauchunfälle, insbesondere   für die Übernahme tauchunfalltypischer Kosten(z.B. eine   Druckkammerbehandlung), wird dringend empfohlen (z.B. aquamed), da dies   durch die Krankenkassen nicht abgedeckt ist.



Kursinhalt

  • Theorieschulung mit Abschlussprüfung
  • Schwimmbadausbildung mit und ohne Tauchgerät
  • 5 Freiwassertauchgänge

 

Kosten des IDA T*** Kurses

 

    369,- €


Darin enthalten sind

  • Theorieausbildung
  • Schwimmbadausbildung
  • 5 Freiwassertauchgänge
  • IDA Brevet
  • Passeinkleber

Auf Wunsch kann nach Abschluß dieses Kurses gegen eine Gebühr von 80,00 € zusätzlich auch eine CMAS*** Brevetierung vorgenommen werden.

 

Folgende Zusatzkosten können auf den Schüler zukommen

  • Fahrtkosten
  • Eintritt am See

 

Berechtigung

Ein IDA *** -Taucher ist berechtigt, Gruppentauchgänge zu planen, durchzuführen und zu leiten.

Ein IDA *** -Taucher ist berechtigt, nach Zulassung durch einen IDA-TL, an einer IDA Tauchbasis/-schule unter Aufsicht und Anleitung eines IDA-TL zu arbeiten. Ein Haftpflichtversicherungsschutz muss bestehen. Vor Beginn der Basisarbeit muss der IDA *** -Taucher die IDA-Tauchlehrer-Vorbereitungsseminare Medizin/Rescue, Technik und Rhetorik besuchen. Ein IDA ***-Taucher ist ebenfalls berechtigt, sich bei einem IDA-TL** zum Tauchlehrerassistenten anzumelden.

Ansonsten gelten die aktuellen Regeln und Empfehlungen zur Tauchgruppenzusammenstellung der IDA.

Termine

Nach Absprache

 

Anmeldung
Ihr könnt euch online anmelden oder uns einfach unter Tel. 06765 960434 anrufen.


Ziel erreicht … und jetzt
Sie haben die höchste Ausbildungsstufe innerhalb des IDA-CMAS-Systems schon erreicht. Sie finden immer mehr Spaß am Tauchen, Sie sind motiviert und arbeiten gerne mit Menschen zusammen.
Dann stehen Ihnen alle Wege zum IDA-CMAS Tauchlehrer offen.


Ein absolut lohnendes Ziel!